Link verschicken   Drucken
 

Jagdhornbläser

                                     

 

Der Jäger, die Jagd und das Jagdhorn haben schon seit Urzeiten die Fantasie der Menschen beschäftigt und zahlreiche Gedichte, Balladen und Volkslieder ranken sich um dieses Thema.

 

Das Jagdhornblasen dient zum einen der unmittelbaren Verständigung und Koordinierung auf Treib- und Drückjagden (z.B. 'Anblasen des Treibens', 'Treiber in den Kessel', Feuer stopfen = 'Hahn in Ruh', u. ä.) und ermöglicht so ein hohes Maß an Sicherheit bei den Gesellschaftsjagden. Zum anderen wird die Tradition gepflegt und am Ende einer solchen Jagd mit den Jagdhörnern 'die Strecke verblasen' (z.B. mit den Totsignalen für die verschiedenen Wildarten).


Neben den reinen Jagdsignalen und Totsignalen steht auch eine große Zahl von konzertanter Jagdmusik zur Verfügung, um beim sog. Schüsseltreiben,  zu Geburtstagen und ähnlich festlichen Anlässen, auch zu jagdlich motivierten Gottesdiensten die Jagdhörner erklingen zu lassen.

 

Allen Interessierten, auch Studenten die musikalisch, jagdlich interessiert sind und sich aktiv beteiligen möchten, bietet das Bläsercorps einen geselligen, kameradschaftlichen Rahmen, der in der Vergangenheit bereits zu über die aktive Bläser- oder Studienzeit hinausreichenden persönlichen Freundschaften führte. Dabei werden ihnen die lebens- und liebenswerten Dinge aus unserer fränkischen Heimat nahe gebracht,die das Leben hier so vorteilhaft macht.

Besonders der hohe weibliche Anteil bei unseren Bläsern ist ein Garant für die ausnahmslos kameradschaftliche Geselligkeit in den Gruppen und verantwortlich für den " guten Ton ", insbesondere nicht nur in der musikalischen Auslegung des Begriffs.
 

Wer sich für das Jagdhornblasen interessiert, auch wer es erlernen möchte, wird jederzeit herzlich aufgenommen. Es stehen Leihörner zum Test und für die separaten Anfängerproben zur Verfügung.

 

Eine Ausbildung ist selbstverständlich kostenlos.

 

 

Bläserobmann

Josef Willner 

Eremitenhofstr. 26, 95488 Bayreuth
Telefon: 0921 853318 oder 0171 522 45 41
Email: