Link verschicken   Drucken
 

Gästebuch

13: Karsten Beckt
14.08.2017, 21:45 Uhr
 
Da nutze ich doch gleich mal die Gelegenheit um ein Lob für diese tolle Seite auszusprechen!

Liebe Grüße vom https://wildkamera-tests.net/ Team aus Bayreuth
 
12: Udo
17.06.2016, 04:58 Uhr
 
Hallo Jagd-Freunde,
tolle Webseite, toller Verein...Lasse ein Lob u. nette Grüsse da....
Waidmannsheil UDO

www.Seifenblasenmaschine-kaufen24.de
 
11: Melanie
14.05.2016, 21:21 Uhr
 
Hi
Sehr gut gelungen was sie hier auf die Beine gestellt haben. Machen sie doch weiter so.
LG

http://nachtsichtgeraet24.de
 
10: E-Mail
14.05.2016, 20:41 Uhr
 
Hey Leute lasse mal nette Grüße und ein Lob da !
Waidmannsheil
Maikel

http://Waffenschrank-Kaufen365.de
 
9: E-Mail
13.02.2015, 08:04 Uhr
 
Heute war ja wieder ein Artikel über Nachtzielgeräte im NK. Hier noch meine Meinung dazu, die sich mit der des Wildbiologen deckt:
Die Diskussion um die Nachtzielgeräte im jagdlichen Einsatz wird aus meiner Sicht einseitig negativ zumindest aus der Jägerschaft geführt.
Erst einmal wehre ich mich gegen den pauschalen Vorwurf der kriminellen Verwendung dieser Gerätschaften durch die Jäger – wer diese kriminelle Energie besitzt der ist sicherlich auf diesem Gebiet schon aktiv und lässt sich durch nichts davon abhalten; außerdem dehnen wir diese pauschale Vorverurteilung gleich auf alle Waffen, Äxte, Küchenmesser, PKWs, SUV usw. aus ! (Wir sind ja gründlich in Deutschland!)
Es werden sich sicherlich nicht mehr Jäger die Nächte um die Ohren schlagen, wenn diese Technik im Einsatz könnte, aber die Engagement zeigen, wäre es vielleicht etwas einfacher.
Die Behauptung, die Jagd in der Nacht/Dunkelheit mache die Sauen – nur auf diese sollte das Nachtzielgerät ja eingesetzt werden – noch heimlicher steht die Erfahrung anderer Jäger gegenüber, die an ein und der selben Kirrung mehrere Sauen in einer Woche erlegen können. Was stört außerdem noch der Jäger nachts neben Mähdreschern, Maishäckslern, Joggern, Liebespaaren, Vogelkundlern und was sonst noch nachts im Wald unterwegs ist. Wer an eine nächtliche Idylle und Ruhe glaubt, sitzt nur bei – 20 ° und nicht in der etwas wärmeren Jahreszeit draussen.
Die wichtigsten Punkte in der Diskussion sind habe ich aber noch in keiner Zeitschrift gelesen:
Die Sicherheit: Durch das Nachtzielgerät ist doch eindeutig zu erkennen, dass es sich um Schwarzwild handelt und es gibt keine Ausreden, dass der Mensch, das Pony Pferd oder Kuh für ein Wildschwein gehalten wurde („ich war mir ganz sicher!“) Ein verletzter oder gar toter Mensch weniger allein rechtfertigt schon den Einsatz dieser „Sicherheitstechnik“.
Der Tierschutz: Es ist in der Dunkelheit zwar das Schwarzwild anzusprechen, aber wer kann schon auf hundert Meter Entfernung immer genau sagen wo am „schwarzen Batzen“ hinten oder vorne ist, um einen tierschutzgerechten möglichst tödlichen Schuß anzutragen. Die Unterscheidung Bache/Keiler , groß/klein fällt dann natürlich auch noch leichter - natürlich mit Blick von der Seite und nicht von oben(wie von einer Drohne!).
Wenn die Waidkameraden, die die in Aussicht gestellten Ausnahmegenehmigungen erhalten werden, für die Jägerschaft zeigen, dass sie verantwortungsvoll damit umgehen, wird sich die Möglichkeit der Einführung einer neuen Technik ergeben. Auch bei der Eisenbahn, beim Auto, beim einfachen Zielfernrohr gab es Bedenkenträger, die irgendwann von der Realität eingeholt wurden.
 
8: E-Mail
06.11.2014, 23:16 Uhr
 
Ich bin sehr angenehm überrascht von der neuen Homepage und hoffe, dass sie auch in Zukunft immer aktuell bleibt.

Gruß
Hermann Fischer
 
7: E-Mail
03.11.2014, 12:40 Uhr
 
Ich bin bei meinem Besuch sowas von positiv Überrascht worden :-)

Es ist sehr schön zu sehen, dass sich jemand die Mühe gemacht hat, um die bisherige Seite des Vereins auf einen neuen Stand zu bringen.
Ganz tolle Aufmachung!
Große Anerkennung!
Die Seite ist jeden Fall ein Gewinn für den Verein!!!
 
6: E-Mail
29.10.2014, 20:39 Uhr
 
Hallo Leute
Die neue Homepage ist ne feine Sache
Dank Norbert
Waidmannsheil
 
5: E-Mail
29.10.2014, 20:35 Uhr
 
Hey Norbert,
finden wir auch super toll die neue Seite!!

Gruß Hallhuber´s
 
4: E-Mail
27.10.2014, 18:00 Uhr
 
Es geschehen offensichtlich doch noch Zeichen und Wunder.
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.