Pistolenlehrgang "Fangschuss für Jäger/-innen"

 

Pistolenlehrgang „Fangschuss für Jäger/-innen“

Ablauf/Programm

  1. Theorie:
    Geeignete Waffen und Kaliber, geeignete Laborierungen (Geschosse), Techniken
    Anatomie/Schussstellen
  2. Praktischer Teil:
  • Schießen mit der eigenen Kurzwaffe auf unterschiedlich große Ziele in 5- und 10-Schussserien auf Präzision, Erklärungen zu Waffenhaltung und Abzugstechnik,
    Entfernungen: 3, 6, 10 und 15 m
  • Steigerung der Schussfolgegeschwindigkeit für gezielten Schuss auf 3, 6 und 10 m
  • Beschießen von angesagten Zielen (Kammerbereich von Reh, Fuchs und Sau sowie seitlich davon Luftballone), jeweils 3 oder 5 Schüsse mit dem Ziel der Steigerung der Schussfolgegeschwindigkeit, auf 3, 6 und 10 m
  • Üben sehr schneller Schussfolgen von 5 Schüssen auf Präzision in 1 bis 2 Sekunden auf 3 und 6 m
  • Üben sehr schneller Schüsse auf wechselnde Positionen (8, 6, 3 m),  
    Durchwechseln auf diese Positionen in einem Durchgang
  • Üben des Ziehens der Waffe aus dem Holster mit unmittelbar anschließenden Schüssen auf wechselnde Entfernungen von 3 bis 15 m
  • Schießen auf eine Wildscheibe (Sau) auf Blatt und Gehirn mit ziehen der Waffe aus dem Holster und schnellen Folgeschüssen auf 3, 6, 10 und 15 m
  • Einführung in das Schießen mit einem Rotpunktvisier; zunächst auf 25 m mit gestellten AR15 Clon (Haenel CR223) mit Aimpoint Micro auf unterschiedliche Scheiben in rascher Schussfolge, insbesondere Erlernung des korrekten Anschlags mit Zielaufnahme und dem Prinzip der „Augenführung“ (automatisch ins Ziel zu gehen)
  • Schießen mit der Pistole mit Rotpunktvisier auf 3, 6, 10 und 15 m auf unterschiedliche Scheiben
  • Schießen mit der Pistole mit Rotpunktvisier auf eine Wildscheibe (Sau) auf 3, 6 und 15 m
  • Kleines Wettkampfschiessen auf 25 m auf BDS-Scheiben in 40, 20 und 10 s mit jeweils 5 Schüssen
  • Erprobung und Kennenlernen verschiedener Kurzwaffen in unterschiedlichen Kalibern
  • Pistolen mit DA-Abzügen, Pistolen mit modernen vorgespannten Abzügen und striker-fired  Schlosse in unterschiedlichen Größen, Kaliber 9 mm kurz, 9 mm Luger, .40 S&W, 10 mm Auto, .45 ACP und zum „Spaß“ .50 AE und .22 l.r.

Revolver mit unterschiedlichen Lauflängen, Kaliber .32 H&R Mag, .38 spec./.357 Mag, .44 Mag., .45 LC und .454 Casull 

Bei den Damen von Carl Walther die neue Damenpistole PDP F-Series (F = female)

  1. Resümee – Aussprache, Besprechung des Ablaufes und der Ergebnisse 
  2. Grundlagen

Teilnehmer je Lehrgang max. 8 Schützen/-innen, auf Teilnehmerwunsch können die/der Kurs   zwischen männlich und weiblich getrennt werden.

Mitzubringen sind:
Eigene Kurzwaffe, Holster und Gürtel dafür (Gürtel entfällt bei Schulterholstern), ca. 200 Patronen, auf Wunsch des/der Teilnehmer kann Munition günstig besorgt werden.

Nach Rücksprache und Bedarf kann eine Waffe etc. gestellt werden

Kursgebühr Mitglieder 30 €

Nichtmitglieder              50 € 

Termine werden je nach Anmeldung abgesprochen

Dauer: 1 Tag (ca. 9:00 bis 16:00 Uhr)

Ort: Bayreuth Saas, Kurzwaffenstand

Anmeldung per Mail bei   

Roland Zeitler

von-Wrede-Str. 24

95488 Eckersdorf

Fax 0921 39292

email:

 

oder

 

Adolf Reinel

Frankenwaldstraße 5

95502 Himmelkron

email:

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 18. Juli 2022

Weitere Meldungen

Monatsversammlung Oktober mit Fortbildung Bewegungsjagden
An der Monatsversammlung am 06.10.22 um 20.00 Uhr im Jägerheim wird folgendes Thema im zuge einer ...
Achtung Schiesszeitenänderung am Samstag nur noch von 8.00 bis 12.00 Uhr möglich!
"Achtung Schiesszeitenänderung"   Ab sofort finden die Vereinsschiessen an den Samstagen ...